Schwindel und Verbreitung von Irrtümer durch die regierenden und herrschenden Politiker führt zur Verdummung und Verrohung der Gesellschaft

Die Regierenden und Herrschenden in Politik und Wissenschaft hatten schon immer ein vitales Interesse einen Vorsprung und "Abstand" gegenüber der Allgemeinheit, sprich gegenüber dem arbeitenden Volk, zu bewahren. Daran hat sich grundsätzlich nichts geändert! Das Volk wurde seit je her so behandelt, dass es nur wenige Ansprüche stellt. Zu diesem Zweck wurden Theorien entwickelt, wie die vom "blauen Blut", vom Heiligen, von der Schöpfung, von verschiedenen Rechten, die sich vererben, von der unantastbaren Würde des Menschen (siehe Grundgesetz der BRD), usw. Das alles diente und dient dazu, das Volk in die Irre zu führen und von seinen wahren Ansprüchen abzulenken. Daran hat sich wenig geändert, auch wenn die heute Regierenden das nicht zugeben.


"Moderne Philosophen" wie Gert Scobel, Peter Sloterdijk oder David Precht sind mindestens so gescheit, dass sie sich dafür bezahlen lassen, immer noch dort zu philosophieren, wo es schon längst nichts mehr zu philosophieren gibt, weil es naturwissenschaftlich geklärt ist. 

Warum auch sollten sich diese minderwertigen Typen*) in der Wissenschaft umschauen, solange sie dafür bezahlt werden, dass sie es nicht tun. Das gilt leider auch für die heute in der Wissenschaft tätigen Professoren, Bildungs- und Forschungsminister/-innen (wie z.B. der Schwarze-Löcher-Spezialist Professor Harald Lesch, die Plagiatorin Frau Ex-Bildungsministerin Annette Schavan oder jetzt Frau Bildungsministerin Johanna Wanka, Gesine Schwan, die Frau mit den Millionen Locken, usw.) und Ministerien.


Alle diese tun so oder sind bemüht den Eindruck zu erwecken, als würden sie eigenständiges Denken praktizieren. Dabei tun sie nur das, was im Rahmen der politischen Machtordnung der BRD gefällig ist, denn nur das allein sichert, als verlängerter Arm der Herrschenden, ihre exponierte Stellung und Existenz.

Dementsprechend sind sie dann auch zu blödsinnigen Maßnahmen und vor allem zur Ignoranz des besseren Wissens bereit, was zwangsläufig zur Verblödung*) einer Nation führt, die schon sehr offensichtlich ist.

So sind diese Typen: sie machen alles, wenn es nur zu ihrem eigenen Vorteil - und nicht dem der Gesellschaft als Ganzes - ist!

Doof zu sein oder "auf doof machen", scheint sich immer mehr auszuzahlen. Die Menschen verblöden immer mehr und somit wächst auch die Kundschaft derer, die aus der Verblödung Nutzen ziehen und das sind die, die in einem Staat ganz oben angesiedelt sind, so wie das schon immer war! 


Der deutsche Staat, genauer gesagt die Cliquen der Regierenden und Herrschenden, leisten ihren Beitrag dazu, indem sie z.B. Rundfunkgebühren eintreiben, um blödsinnige Sendungen zu finanzieren und denen vorzusetzen, die er durch die Zwangseintreibung von Gebühren vergewaltigt werden, um sie zu verblöden und zu verrohen.

Diese "Gebühren" betragen insgesamt etwa 8 Milliarden EURO pro Jahr - das sind 8.000.000.000.- Euro - man stelle sich diese Summe vor! Mit einer solchen Summe macht der Staat angenommen etwa 8.000 Personen zu jährlichen Bruttomillionären durchschnittlich. Das heisst, angenommen das Geld geht an 8.000 Personen bei den Anstalten oder andere Personen die für das Fernsehen arbeiten, dann erhält jeder jährlich je eine Million (1.000.000.-) EURO, was in der Summe den eingenommenen 8 Milliarden EURO entspricht. Alle zwei Jahre werden so im Durchschnitt die angenommenen 8.000 Personen zu Nettomillionären durch die Fernsehgebühren.

Gingen die 8 Milliarden Gebühren an fünfmal so viele Menschen, also an 40.000 Personen, gleichmäßig verteilt, so würde jeder 200.000 Euro im Jahr erhalten. In fünf Jahren "beim Fernsehen" würde jeder der 40.000 zum Bruttomillionär. Was bedeutet das auch? Es bedeutet, dass der (dein) Staat Ungerechtigkeit**) erzeugt, indem er von der Mehrzahl der Bürger (vom Volk) Geld eintreibt und es relativ wenigen Menschen zukommen lässt, die dazu auch noch etwas tun, was dem Volk und Staat mehr schadet als nützt. 

Das Geld kommt alles vom blöden (und/oder zu verblödenden) Volk! Der Staat, dein Staat ist also einer der ganz Großen die Geld vom Volk eintreiben, um Millionäre zu machen, das heisst auch, um den Abstand zwischen den Ärmeren und den Reicheren zu vergrößern. (Siehe auch "Dein Staat, dein größter Feind").

Der Fall hier mit den Millionären durch Fernsehgebühren ist besonders schlimm, weil, wie schon gesagt, Geld dem Volk für einen Zweck abgenommen wird, der ihm nicht dient und die sogenannte Schere zwischen den Armen und den Reichen noch mehr auseinander treibt! Das heisst auch, dass die Regierenden und Herrschenden (in jedem Fall der Staat) Geld denen wegnimmt, die schon wenig haben und es denen gibt, die für eine rechte und gerechte Gesellschaft nichts tun, sondern im Gegenteil durch ihre verwirrenden Aktivitäten der Gesellschaft Schaden zufügen.

Man untersuche anhand von entsprechenden Kriterien diese Sachlage und man wird feststellen:


Der Staat honoriert die am stärksten, die am wenigsten für die Gesellschaft tun, oder dieser sogar Schaden zufügen! Das war und ist das Grundübel*) der Gesellschaft gerade heute in der BRD!

Weil das so ist, sinkt die BRD in allen Bereichen (Anstand, Moral, Gerechtigkeit, usw.) immer weiter ab. Die Nation verblödet und verroht***) zusehends!


Was soll man zu den Hauptakteuren dieser Entwicklung noch sagen? Vielleicht muss man auf die Religion zurückkommen und sagen: Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. Das ist schon etwas; aber leider nicht die ganze Wahrheit!

Das Geld (8 Mrd. EURO im Jahr) wurde nun einmal eingetrieben. Also rund 18.- EURO pro Haushalt im Monat, egal ob der Haushalt ein Einkommen von einigen hundert EURO oder einer Million EURO hat! Ach ja, das ist Gleichheit und Gerechtigkeit - wer sagt, dass es sie nicht gibt?!

Nur: Wenn z.B. eine Rentenerhöhung kommt, dann bekommt nicht jeder gleich viel mehr; nein dann wird prozentual ausgeteilt, das heisst, wer schon viel hat, bekommt auch verhältnismäßig viel mehr. So wird der Abstand zwischen denen, die mehr oder viel haben und denen, die wenig oder weniger haben, immer größer, das heisst auch: der Staat unterteilt und spaltet die Gesellschaft mit Gewalt!


Zurück zu den Fernsehgebühren. Jetzt sind die 8 Milliarden EURO pro Jahr eingetrieben und die müssen noch ausgegeben (hinausgehaut) werden. Aber an wen? An die Filmemacher schmutziger und krimineller Sendungen, an die Blödlinge der Nation wie Jan Böhmermann und dessen primitiv-ordinäre Sendungen, für primitive Sendungen allgemein, an die Nuhr's, an falsche Berichterstattung und nicht relevante "wissenschaftliche" Sendungen, usw.

Von allen Sendungen entsprechen höchstens 5% dem, was als Zweck der "öffentlich rechtlichen Sendeanstalten" angegeben wird. Somit kann man auch nicht mehr von öffentlich-rechtlichen Anstalten sprechen, sondern z.B. vom öffentlich-unrechten und kriminellen Staatsfernsehen!

Der Zweck dahinter ist offensichtlich das Volk zu beschäftigen, es von seinen Ansprüchen abzulenken - der kritische Bürger ist nicht erwünscht, obwohl das vorgetäuscht wird. Denn es gibt kaum eine Sendung im Fernsehen, die nicht mehr Unbedeutendes als Bedeutendes, nicht mehr Feindliches als Friedliches, nicht mehr Absurdes als Normales, nicht mehr Aufregendes als Beruhigendes, nicht mehr Verwirrendes als Klärendes, nicht mehr Irrtümer als Wahrheiten verbreitet!


Die Herrschenden schämen sich nicht einmal****)

Und dein Staat, deine Regierung, deine Minister, deine Kanzlerin, usw., sie schämen sich nicht dafür, dass sie es sind, die so etwas laufend verbrechen! Vielleicht schämen sie sich heimlich doch, haben aber Angst etwas rückgängig zu machen. So war es immer. Auch Adolf Hitler hat nie etwas eingesehen oder eingestanden und immer weiter gemacht, bis "auf den letzten Mann", immer in einer Richtung. So machen sie es auch heute: die "alternativlos" Regierenden!


Dass die Verblödung einer Nation viele andere unerwünschte Eigenschaften, wie Verrohung, Desorientierung, Desensibilisierung gegenüber dem Rechten, gegenüber Anstand und der Vernunft, usw. mit sich oder nach sich zieht, soll hier nur erwähnt, aber nicht behandelt sein, denn da ist noch einiges mehr zu berücksichtigen. Jedenfalls kann auf Grund dieser Tatsachen keine gute Aussicht für die Zukunft einer Gesellschaft - in diesem Fall der deutschen - bestehen: immer mehr gesellschaftliche Verkommerzialisierung und Verblödung, immer höhere Honorierung derer, die der Gesellschaft schaden, das kann auf die Dauer nicht gut gehen, was man jetzt schon deutlich merkt!


Wahrlich: Das (deutsche) Volk verdient eine bessere Behandlung durch die Regierenden und Herrschenden! Aber offensichtlich ändert sich da grundsätzlich nichts bis wenig, denn die von den Regierenden praktizierten Gemeinheiten und Absurditäten nehmen nicht ab, sie nehmen nur andere "Formen" an.


Bei den Sendungen der staatlichen Fernsehanstalten (ARD, ZDF, usw.) finden sie sich dann wieder, die Verbrecher oder Mitverbrecher der Rundfunkgebühren und somit Verursacher der teils abscheulichen Sendungen. Sie finden sich in niveaulosen Gesprächs- Spaß- oder Talkrunden wieder, z.B. der Paradiesvogel Reservebundestagspräsidentin Claudia Roth, die kratzbürstige Malu Dreyer, die vor lauter Ansprüche für ihr Ressort blond platzende Ministerin Manuela Schwesig und viele andere aus der Regierung, um bei blödsinnigem Geblabbel mit Frau Barbara Schöneberger (alias Busen- oder Blabbelberger) und Co. oder bei anderen Sendungen herumzulungern, um sich die Zeit zu vertreiben und nochmals zu kassieren.

Ich nehme an, sie bezahlen ihre Präsenz dort nicht aus eigener Tasche. Aber das darf ich ja nicht wissen - es heisst: das unterliegt der Geheimhaltung. Der Staat mit seinen von den regierenden Politikern gemachten Gesetzen, zwingt die Menschen zu zahlen; aber was er dann mit dem Geld macht, das darf (soll) die zahlenden - und in diesem Fall wegen der Verdummung geschädigten - Menschen nichts mehr angehen. Gibt es da noch eine Steigerung staatlicher und politischer Arroganz gegenüber dem Bürger und der Ignoranz der "Grundrechte" des Bürgers? Kaum! Nein, wir hatten schon Schlimmeres - wie gut, so kann Herr Politiker (z.B. der CDU-ler Kauderer) oder Frau Politikerin darauf verweisen, wie gut es uns jetzt geht (weil es schon schlimmer war).


Ungeheuerlich: Dein Staat, vertreten durch die herrschenden Politiker, ist dein (des Bürgers, des Volkes) größter Verächter!


Die so regierenden Politiker schämen sich offensichtlich nicht und stellen sich bei der nächsten Gelegenheit frech hin und erklären, dass wir in einer Demokratie, dass wir in einem Rechtsstaat leben oder schwätzen von der Würde des Menschen, von unseren Werten (wobei sie nicht wissen, was das ist und wovon sie sprechen) und einer Wertegemeinschaft, usw. - alles Worte die gut klingen, aber keine Prüfung bestehen und deshalb an Hohn und Spott kaum zu übertreffen sind!


Für alles das schämen sie sich nicht: die Regierenden und Herrschenden. Sie leben so in den Tag hinein, als wäre das alles in Ordnung. Das haben andere auch von sich gedacht und auf den selben Irrtümer basierend und vergleichbar, undefinierte Worte  (heute in der BRD Freiheit, Demokratie, Würde, Chancengleichheit, usw.) deklamierend, immer weiter gemacht. Ein Beispiel dafür liegt zwar schon rund 70 bis 80 Jahre (wie die Zeit vergeht) zurück, wiederholt sich aber leider.

Es wiederholt sich, wenn sich Politiker zu wenig Gedanken darüber machen, was sie anrichten und in einer dauernden Selbstverherrlichung, beruhend auf Verdrängung und Selbstüberschätzung leben, wie das deutsche Politiker zu Adolf Hitlers Zeiten taten und unsere regierenden (herrschenden) Politiker in der BRD es seit Jahrzehnten zunehmend tun.


Ein Fazit:

So schließt sich - kein Teufelskreis, sondern es eröffnen sich von den Menschen praktizierte Kreise der Verblödung und Verrohung, hervorgegangen aus dem Egoismus derer, die vortäuschen, der Allgemeinheit zu dienen oder dienen zu wollen!


(Also nehme sich jeder deutsche herrschende Politiker an der eigenen Nase, bevor er "mit der Person Trump" von seinen eigenen Gemeinheiten abzulenken versucht, denn dieser sieht bei einem Vergleich eher besser aus, als unsere Herrn und Damen da oben).

D.G.W.

  • Im Moment bereite ich den weiteren Inhalt für dieses Kapitel vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werde ich noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!

        Ihr Dietmar West, 01.02.2017; Weiter bearbeitet am: 09.02.2017

 


















*) Die herrschende Politik fördert die Minderwertigen unserer Gesellschaft











*) Verblödung einer Nation

























**) Der (dein) Staat fördert und erzeugt Ungerechtigkeit















*) Das Grundübel in der Gesellschaft



***) Verblödung und Verrohung der Nation






























****) Die Herrschenden schämen sich nicht und bleiben stur!




















 

Besucherzähler:

896109

  

  

    01.08.2019    888.900

    01.07.2019:   886.936

    01.06.2019:   885.360

     01.05.2019:  883.993

     01.04.2019   882.693

     01.03.2019   872.928

     01.02.2019:  860.913

     01.01.2019:  858.098

     02.11.2018:  853.087

     01.10.2018;  843.834